Endler Guppy vs. Fancy Guppy – Was sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten?

Offenlegung: Wenn Sie etwas über meine Affiliierte -Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Wenn es um Guppys geht, gibt es Hunderte von Unterarten, aus denen du wählen kannst. Keine dieser Arten gleicht der anderen, und sie sind alle einzigartig.

Das kann deine Entscheidung natürlich viel schwerer machen, aber es ist diese Fülle an Auswahl, die uns von den Guppy-Fischen anzieht.

Endler-Guppys oder Endlers Lebendgebärende sind Unterarten der Guppy-Fische, die am häufigsten in südamerikanischen Bächen und Becken zu finden sind.

Sie tragen diesen Namen, weil sie von John Endler, einem kanadischen Biologen, entdeckt wurden, der diese Fische 1975 entdeckte, die bis dahin als ausgestorben galten.

Endler-Guppys kommen am häufigsten in stehenden Gewässern vor, im Vergleich zu anderen Guppys, die schnellere Gewässer bevorzugen. Fancy-Guppys oder die gewöhnlichen Guppys können auch in Hunderten von Variationen gefunden werden.

Sie können in fast jeder Farbe gefunden werden, sodass sie dein Aquarium mit Leichtigkeit beleben können.

Aber wenn du wissen möchtest, wie Endler und Fancy Guppys miteinander interagieren und in welcher Weise sie sich ähneln, dann findest du alles darüber in diesem Artikel.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Endler unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von anderen Guppy-Arten. Eines der ersten Dinge, die uns auffallen, ist, dass das Aussehen von Endlers Lebendgebärenden sich deutlich von dem eines schicken Guppys unterscheidet.

Die Körperzusammensetzungen sind zunächst unterschiedlich, ebenso wie der Schwanz – der Schwanz eines Endlers besteht aus zwei etwas kleineren Flossen, während der Schwanz eines schicken Guppys viel breiter und farbenreicher ist. Oft ist auch die Farbverteilung am Körper unterschiedlich. Endler sind auch etwas kleiner als gewöhnliche Guppys.

Wenn du beabsichtigst, Fancy- und Endler-Guppys zu kreuzen, kannst du dies tun, obwohl ich dringend davon abrate. Obwohl die Brut dieser Hybriden wirklich interessant aussehen mag, wird ihr Genpool verändert. Dies kann auf lange Sicht zu gesundheitlichen Problemen und genetischen Mutationen führen.

Wenn du Endler züchten möchtest, dann solltest du sie separat in einem eigenen Becken halten und nicht mit den Fancy-Guppys mischen. Abgesehen davon sind die Endler aufgrund ihrer friedlichen und freundlichen Art perfekte Aquarienfische für die Gesellschaft, was auch für den gewöhnlichen Guppy gilt.

Das haben sie gemeinsam – ihr Verhalten und ihre Art sind sehr ähnlich. Beide sind friedlich und du wirst nicht viele Probleme haben, wenn du sie mit anderen Fischen haltest.

Beide sind sehr ähnlich in Bezug auf Pflegebedarf und Wasserbedarf – eine Wassertemperatur von 22 bis 24 Grad Celsius funktioniert am besten für Endler, während gewöhnliche Guppys bei solchen Temperaturen gut zurechtkommen, vielleicht etwas wärmer.

Beide sind auch anpassungsfähig, wenn es um die Ernährung geht – Flocken und Pellets funktionieren am besten für beide, aber kaufe diejenigen mit ausreichenden und nützlichen Nährstoffen. Auch Lebendfutter und Tiefkühlfutter sollten bei beiden Fischarten Grundnahrungsmittel sein.

Endler und gewöhnliche Guppys haben viele Gemeinsamkeiten, aber sie sind immer noch nicht genau gleich. Endler unterscheiden sich leicht in Aussehen und Zuchtanforderungen, während sie sich in Bezug auf Verhalten und Tankanforderungen ähneln.

Kann man Endler und Guppys zusammenhalten?

Natürlich werden sie sich sehr gut verstehen, da sie beide friedliche Kreaturen sind. Sie werden sich nicht in die Quere kommen und Guppys freuen sich immer, wenn man ihnen mehr Guppys beilegt.

Natürlich sind Guppys nicht die einzigen möglichen Aquarienkameraden für die Endler.

Du kannst auch andere friedliche Fischarten wie Mollys, Salmler, Platys und andere ähnliche kleinere Fische in Betracht ziehen. Endler und Guppys können zusammenleben, da sie sich in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich sind und einen ähnlichen Wasserbedarf haben.

Kann man Endler und Fancy Guppys kreuzen?

Das ist eine Frage, die sich viele Fischhalter stellen, und die Antwort lautet ja, sie können gekreuzt werden. Aber wie ich bereits erwähnt habe, solltest du es nicht tun.

Wenn du beabsichtigst, diese beiden Arten so zu halten, wie du es dir wünschst, könntest du Erfolg haben. Die Nachkommen von Fancy Guppys und Endler Guppys werden Hybriden sein.

Es ist nichts falsch mit den Hybriden, wenn du ein Experiment durchführen oder die Ergebnisse von Kreuzungen sehen möchtest, aber stelle sicher, dass diese Hybriden nicht in die Wildnis entlassen oder an jemanden als rein gezüchtete Guppys verkauft werden.

Beliebte Endler-Guppy-Rassen

Wie du bereits weißt, gibt es Hunderte von verschiedenen Variationen von Endler-Guppys, aus denen du wählen kannst. Ihre Farben können stark variieren, und es gibt eine endlose Menge an Optionen zur Auswahl.

Diese kleinen Fische können dein Aquarium mit ihren lebhaften Farben beleben, und du kannst zwischen einer sehr vielfältigen Farbpalette wählen. Es gibt viele Unterarten und kleinere Rassen von Endlern, die alle auf unterschiedlichen Farben basieren.

Die häufigsten Farben sind Orange, Silber und Schwarz, aber es gibt viele andere Farbvariationen. Lila, Gelb, sogar Blau findet man oft auf ihren Körpern.

Beliebte Fancy-Guppy-Rassen

Wie bei den Endlern gibt es auch beim Guppy Hunderte von interessanten kleineren Unterarten, aus denen du wählen kannst. Sie alle variieren in den Farben, und du hast die Wahl.

Nicht nur die Farbe, sondern auch die Farbmuster und die Schwanzformen können variieren, und es gibt endlose Variationen, aus denen du wählen kannst.

Einige der häufigsten Arten von Guppys sind Sumpf-Guppys, Schleierschwanz-Guppys, Dreiecksschwanz-Guppys, Fächerschwanz-Guppys, Schalschwanz-Guppys, Doppelschwertträger-Guppys.

Es gibt auch Variationen von Guppys, die auf Farbmustern basieren, wie z. B. Smoking-, Kobra- oder Tiger-Guppys. Alles in allem gibt es eine unendliche Vielfalt, wenn es um Guppys geht.

Fazit

Guppys und Endler sind zwei der beliebtesten Fischarten da draußen. Obwohl Endler eine Unterart von Guppys sind, weisen sie einige Unterschiede auf, die die Endler einzigartig machen.

Updated: April 10, 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.