Wie identifiziere ich die männliche und weibliche Guppy-Fischbrut?

Offenlegung: Wenn Sie etwas über meine Affiliierte -Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Die Identifizierung des Geschlechts Deines Fisches kann manchmal eine Herausforderung sein, insbesondere wenn der Sexualdimorphismus für eine Art nicht charakteristisch ist.

Dies ist bei Guppy-Fischen nicht der Fall, da die Unterschiede zwischen erwachsenen männlichen und weiblichen Guppy-Fischen leicht zu erkennen sind.

Natürlich kann dies nicht auch über Guppy Fry gesagt werden, die unabhängig vom Geschlecht gleich aussehen, zumindest tun sie dies zu Beginn ihres Lebens.

Wenn Du die Guppy-Brut kommerziell aufziehst oder wenn Du die Wachstumsrate von Guppy-Babys erhöhen möchtest, wird dieser Artikel, in dem ich erkläre, wie man die männliche und weibliche Guppy-Brut identifiziert, für Dich nützlich sein.

Ich erkläre auch, warum Du Baby-Guppys nach Geschlecht trennen solltest und wann der beste Zeitpunkt ist, um das Geschlecht von der Guppy-Brut zu identifizieren.

Beste Zeit um das Geschlecht der Guppy-Brut zu bestimmen

Als ich anfing, Guppy-Fische zu züchten, hatte ich auch einige Probleme, Brut zu unterscheiden. Aber als ich sie mehr erforschte und Guppy-Babys in ihrer Entwicklung beobachtete, begann ich, die Unterschiede mit viel mehr Leichtigkeit zu erkennen.

Wenn Du zuerst verzweifelt bist, bleibe dran, Du wirst in der Lage sein, die Besonderheiten jedes Geschlechts nach ein paar Versuchen ziemlich leicht zu bemerken.

Wenn sie geboren werden, sieht die Guppy-Brut unabhängig vom Geschlecht gleich aus. Es gibt einfach keine Möglichkeit zu sagen, was männlich und was weiblich ist.

Wenn sie weiter wachsen, beginnen Unterschiede zu erscheinen. Diese Unterschiede sind am Anfang subtil, aber wenn sich die Wachstumsrate beschleunigt, werden sie immer deutlicher.

Innerhalb von 4 Wochen oder sobald sie mindestens 1,5 Zentimeter groß sind, wirst Du sehen, dass die Brut, die vor ein paar Wochen alle gleich aussahen, jetzt bestimmte Eigenschaften haben, die sie auszeichnen.

Daher ist die beste Zeit zur Bestimmung des Geschlechts im Alter von etwa einem Monat, da dann die subtilen Unterschiede offensichtlicher werden und Du in der Lage sein wirst, ihr Geschlecht sicher zu identifizieren.

Um ehrlich zu sein, wenn Du beobachtet hast, wie sie wachsen und sich entwickeln, wirst Du sofort Unterschiede bemerken, auch wenn Du nicht wirklich weißt, wonach Du suchen sollst.

Die korrekte Bestimmung des Geschlechts Deines Guppy-Fisches und Deiner Jungfische hat mehrere Auswirkungen, die am besten frühzeitig verstanden werden, so dass Du nicht mit einem Aquarium endest, das von Guppys überrannt wird.

Für den Anfang ist es also wichtig, das Geschlecht Deiner Guppys aus der Perspektive des Aquarienbesatzes zu bestimmen. Wenn Du nicht möchtest, dass sie züchten, musst Du vermeiden, beide Geschlechter in dasselbe Aquarium zu stecken.

Du kannst ein rein männliches Aquarium oder ein rein weibliches Aquarium einrichten, um zu verhindern, dass sie außer Kontrolle geraten.

Selbst wenn Du ein gemischtgeschlechtliches Aquarium einrichtest, ist es immer noch wichtig, das Verhältnis von Männchen zu Weibchen zu kennen, damit Du sie in der richtigen Anzahl halten kannst.

Es ist nicht ratsam, mehr als ein Männchen für 2-3 Weibchen zu halten, da sie kontinuierlich brüten, was natürlich bedeutet, dass Du Hunderte von Jungfischen hast, die Du aufnehmen kannst oder nicht.

Außerdem ist die kontinuierliche Produktion von Jungfischen für Deine Fische nicht so gesund, da sie ihre Lebensdauer verkürzen kann. In dieser Hinsicht ist es am besten, wenn die Zuchthäufigkeit kontrolliert wird und zu Deinen Bedingungen geschieht.

Dann gibt es das Problem, Deinen Fisch kommerziell verfügbar zu machen. Auch hier musst Du in der Lage sein, das Geschlecht korrekt zu identifizieren, damit Du Deine Brut beispielsweise nach Geschlecht oder als Paare verkaufen kannst.

Warum solltest Du die Guppy-Brut nach Geschlecht trennen?

Ich erwähnte, dass die korrekte Identifizierung des Geschlechts von der Guppy-Brut wichtig ist, wenn Du das Aquarium mit nur einem Geschlecht bestücken möchtest, wenn Du es verkaufen oder es züchten lassen möchtest.

Aber es gibt noch einen anderen Grund dafür, der genauso wichtig sein kann, insbesondere aus Sicht der Wachstumsrate.

Die Trennung von Guppy-Babys nach Geschlecht ist eine gute Möglichkeit, die Wachstumsrate von der Guppy-Brut zu erhöhen. Das liegt daran, dass sie, sobald sie die Geschlechtsreife erreichen (nach etwa 3 Monaten), in der Lage sein werden, sich fortzupflanzen.

Die Züchtung wird viel Energie in Anspruch nehmen und möglicherweise die Wachstumsrate verlangsamen, die Du vermeiden möchtest, wenn Du planst, sie zu verkaufen.

Neben der Trennung nach Geschlecht gibt es andere Möglichkeiten, das Wachstum von der Guppy –Brut zu beschleunigen, indem man ihnen genügend Platz bietet, ihnen eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Ernährung bietet, sicherstellt, dass ihr Wasser sauber und gut gepflegt ist usw.

Während die Trennung nach Geschlecht wichtig ist, um ihr Wachstum zu fördern, ist es auch wahr, dass dies nicht der einzige Weg ist, sie schneller wachsen zu lassen, und Du solltest dich auch bemühen, ihnen die bestmöglichen Bedingungen zu bieten.

Wie kann man das Geschlecht von der Guppy-Brut sagen?

Zuerst hast Du vielleicht Schwierigkeiten, männliche und weibliche Guppys voneinander zu unterscheiden, aber wenn Du erfahrener wirst, wird es zur zweiten Natur, die Unterschiede zu erkennen.

Wenn Guppys erwachsen sind, sind die Dinge viel einfacher, da die Unterschiede ziemlich bemerkenswert sind – Weibchen sind normalerweise größer und länger, sie haben einen größeren Bauch und sie sind nicht so bunt.

Männliche Guppys haben schönere Schwänze, sind kleiner und bunter als Weibchen. Sie haben auch unterschiedliche Afterflossen (männliche Afterflossen sind länger und spitz, weibliche Afterfinnen sind quadratisch und kleiner).

Ok, aber was ist mit der Guppy-Brut?

Unterscheidungsmerkmale sind etwas schwieriger zu bestimmen, wenn sich Guppys noch in der Anfangswachstumsphase befinden, also zögere nicht, eine starke Taschenlampe oder eine Lupe zu verwenden, um Unterschiede zu identifizieren, die auf das Geschlecht hinweisen können.

Suche nach dem graviden Punkt bei Weibchen

Der gravide Punkt, der sich an der Basis des Schwanzes befindet, signalisiert den Ort, an dem die Jungfische wachsen wird, wenn das weibliche Guppy trächtig wird.

Dieser dunkel gefärbte Fleck ist spezifisch für Weibchen und wird deutlicher, wenn der weibliche Guppy älter und älter wird.

Anfänger erkennen es vielleicht nicht leicht, aber ein professioneller Züchter kann die gravide Stelle bei der Guppy-Brut sehr früh erkennen.

Suche nach einem dunklen Bereich in der Nähe des Bauches und der Afterflosse und wenn es sich um eine weibliche Guppy-Brut handelt, kannst Du den graviden Fleck identifizieren.

Identifizieren Sie das Gonopodium bei Männern

Obwohl beide Geschlechter Analflossen haben, wird dies bei männlichen Guppys als Gonopodium bezeichnet und ist das Fortpflanzungsorgan, das zur Befruchtung des Weibchens verwendet wird.

Bei lebendgebärenden Fischen wie Guppys findet die Befruchtung im Körper des Weibchens statt. Eier werden auch im Körper geschlüpft, so dass das Weibchen lebende Brut gebären kann.

Guppys können monatlich brüten und Hunderte von Jungfischen gleichzeitig fallen lassen, was leicht zu Problemen mit dem Überbesatz des Aquariums führen kann, wenn Du nicht bereit bist, es zu verwalten.

Um die Analflosse bei männlichen Guppy-Brut richtig zu identifizieren, ist es am besten, wenn Du 2-3 Wochen wartest, denn nach 1-2 Wochen sehen weibliche und männliche Guppy-Analflossen genau gleich aus.

Sobald das Gonopodium erscheint, kannst Du ohne Zweifel das Geschlecht der Jungfische bestätigen.

Wenn männliche Guppys die Geschlechtsreife erreichen, wirst Du auch bemerken, dass sie die weiblichen Guppys jagen, um sich fortzupflanzen, was auch ein Signal sein kann, mit dem Du ihr Geschlecht unterscheiden kannst.

Die Bunte Guppy-Brut ist männlich

Farbe ist ein weiteres gutes Merkmal, auf das Du Deine Entscheidung stützen kannst, wenn Du das Geschlecht von der Guppy-Brut bestimmst. Die Farbbildung bei männlichen Guppy-Babys beginnt innerhalb von 3 Wochen.

Weibchen sind weniger bunt, so dass jedes Anzeichen einer Farbentwicklung auf dem Körper der Guppy-Brut signalisiert, dass sie männlich sind. Wenn schwache Farbstreifen nur auf den Schwanz beschränkt sind, dann sind sie höchstwahrscheinlich Weibchen.

Da Männchen im Vergleich zu Weibchen beeindruckendere Farben aufweisen, neigst Du möglicherweise dazu, ein rein männliches Aquarium zu führen.

Dies ist eine gute Idee, wenn Du keine Guppys züchten möchtest, da ein rein weibliches Aquarium möglicherweise immer noch einige Jungfische produziert, wenn eines der Weibchen befruchtet wurde oder bereits trächtig ist.

Wächst die weibliche Guppy-Brut schneller als Männchen?

Du wirst vielleicht feststellen, dass einige Guppy-Brüte schneller wachsen als andere. Unterschiedliche Wachstumsraten können durch verschiedene Faktoren erklärt werden, einschließlich der Unterschiede im Geschlecht.

Weibliche Guppys können in der Tat schneller wachsen als männliche Guppys und selbst bei Männchen wird die Guppy-Brut, die Zugang zu mehr Nahrung erhalten, schneller wachsen.

Da größere Guppy-Brut besser um Nahrung konkurrieren als kleinere, ist es sinnvoll, sie auch nach ihrer Größe zu trennen, um die Wachstumsrate bei kleineren Jungfischen zu erhöhen, was nur möglich wäre, wenn es weniger Konkurrenz um Nahrung gibt.

Fazit

Mache Dir keine Sorgen, wenn Du zunächst Schwierigkeiten hast, das Geschlecht von Guppy-Babys zu unterscheiden. Es braucht etwas Übung, um es richtig zu machen. Mit der Zeit und Erfahrung wirst Du darin immer besser.

Bei einigen Fischen, die keinen Sexualdimorphismus aufweisen, kannst Du dich nicht allein auf körperliche Aspekte verlassen, um ihr Geschlecht zu bestimmen. Glücklicherweise ist das Geschlecht bei Guppy-Fischen leicht zu erkennen, wenn auch etwas später in ihrem Entwicklungsprozess.

Egal, ob Du die Guppy-Brut für kommerzielle Zwecke oder nur als Hobby aufziehst, es ist gut zu wissen, wie Du das Geschlecht von der Guppy-Brut bestimmen kannst, damit Du sie nach Geschlecht trennen kannst. Dies wird ihnen nicht nur helfen, schneller zu wachsen, sondern es wird auch nützlich sein, um ihre Bevölkerung zu kontrollieren.

Updated: August 21, 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.