Brauchen Guppys eine Heizung, um zu überleben?

guppies-need-heater

Offenlegung: Wenn Sie etwas über meine Affiliierte -Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Guppys sind tropische Fische und mögen wärmeres Wasser. Obwohl Guppys in Wasser mit niedriger Temperatur überleben können, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Krankheiten verbreiten, sehr hoch.

Brauche ich also eine Heizung für mein Guppy-Aquarium? Die kurze Antwort lautet: JA! Du musst das Wasser für deine Guppys erhitzen, es sei denn, du lebst in einem tropischen Klima, in dem die Temperatur nicht unter 20 °C fällt.

Guppy-Aquarienheizer Größentabelle

Wenn du die benötigte Wattzahl berechnen möchtest, verwende einfach die grundlegende Faustregel: 5 Watt pro 4 Liter Wasservolumen. Die folgende Tabelle gilt für Zimmeraquarien, bei denen die Raumlufttemperatur auf 21 °C eingestellt ist.

Aquariengröße Heizleistung
20 Liter 25 W
40 Liter 50 W
80 Liter 100 W
95 Liter 125 W
150 Liter 200 W
190 Liter 250 W
250 Liter 2 X 200 W
285 Liter 2 x 300 W

Mit diesem Setup kannst du das Aquarienwasser auf oder bis zu 27 °C erhitzen. Ich verwende und empfehle den Eheim Jager Aquarienheizer (auf Amazon.com), der über einen Thermostat verfügt.

Diese Heizungen sind sehr zuverlässig. Ich benutze mehrere davon und diese Heizung hat mich noch nie im Stich gelassen. Ich habe eine, die ich seit mehr als 8 Jahren benutze und die immer noch einwandfrei funktioniert.

Guppys im Aquarium halten

Benötigst du eine Heizung, wenn du dein Aquarium in deinem beheizten Haus hast?

Wenn du in einem Klima lebst, indem du dein Zuhause im Winter heizen musst, wirst du wahrscheinlich eine Temperatur von 21 °C einstellen müssen.

Guppys können bei einer Wassertemperatur von 21°C überleben. Das einzige Problem ist, dass das Wasser in deinem Aquarium nicht die gleiche Temperatur wie die Luft hat. Wasser erwärmt sich langsamer als die Luft und kühlt auch mit geringer Geschwindigkeit ab.

Ich habe beobachtet, dass sich das Wasser in einem Raum, in dem die Lufttemperatur auf 21 °C eingestellt ist, sich nur auf 18-19 °C erwärmt. Dies ist gefährlich für deine Guppys.

Wenn du im Winter mit diesen Parametern rechnest, benötigst du eine Heizung für deine Guppys. Ich benutze den Eheim Jager 50W Aquarienheizer. Dies ist eine großartige Wahl, um in meinem 40 Liter Aquarium eine konstante Wassertemperatur von 23-24 °C zu halten.

Guppys im Teich oder in einer Wanne halten

Wenn du in einem tropischen Klima lebst, in dem die Temperatur im Winter nicht unter 20 °C sinkt, kannst du Guppys draußen in einem Teich oder in einer Wanne halten.

Im folgenden Video zeigt diese Person seine Guppys, die draußen in Kübeln gehalten werden. Er lebt auf Hawaii, wo er das ganze Jahr über Guppys draußen hält.

Es wird keine Heizung für die Wannen verwendet, da die Durchschnittstemperatur auf Hawaii nicht unter 20 °C sinkt.

hawaii-avarage-yearly-temperature

Du kannst Guppys immer noch draußen in Kübeln oder Teichen züchten und aufziehen, auch wenn du in einer Gegend lebst, in der die Temperatur unter den Gefrierpunkt fällt. Der Schlüssel ist, deine Wannen oder deinen Teich im zeitigen Frühjahr einzurichten, wenn die Temperatur nicht unter 18 °C sinkt.

Tagsüber erwärmt die Sonne das Wasser im Teich gut genug, um für deine Guppys sicher zu sein. In der Nacht sinkt die Wassertemperatur nicht so stark, da das Wasser sich langsamer abkühlt als die Luft. 

Während des heißen Sommers möchtest du vielleicht etwas Schatten um den Teich herum schaffen, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Sobald die Temperatur im Herbst zu sinken beginnt, solltest du erwägen deine Guppys hineinzubringen. Bis zu einem gewissen Grad kann man Heizungen verwenden, um die Wassertemperatur des Teiches auf dem gewünschten Niveau zu halten, aber das ist meiner Erfahrung nach sehr ineffizient.

Ich lebe in einem kontinentalen Klima, wo die Temperatur im Winter oft unter den Gefrierpunkt sinkt. Trotzdem kann ich Guppys immer noch 6-7 Monate draußen in meinem Garten halten, ohne eine Heizung benutzen zu müssen.

Im Winter werden alle meine Becken mit einer oder mehreren Aquarienheizungen beheizt.

Abschluss

Hoffentlich hat dir dieser Artikel bei der Entscheidung geholfen, ob du eine Heizung für dein Guppy-Aquarium benötigst oder nicht.  Wenn du Fragen hast oder diesem Artikel etwas ergänzen möchtest, kannst du unten gern einen Kommentar hinterlassen.

Ich lese und beantworte alle Kommentare auf dieser Website.

Updated: November 14, 2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.