Wo kann man Guppys online kaufen?

Offenlegung: Wenn Sie etwas über meine Affiliierte -Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Wenn Du in das Geschäft mit der Guppy-Zucht einsteigen möchtest, aber nicht weißt, wo Du sie kaufen kannst, bin ich hier, um Dir zu helfen. Es wäre ideal, um Deine Guppys von professionellen Züchtern mit einem hohen Ansehen in der Branche zu bekommen.

Das Problem ist, dass diese Guppys tendenziell teurer sind und eine größere Anfangsinvestition erfordern. Ganz zu schweigen davon, dass es schwierig sein kann, zuverlässige, professionelle Züchter zu finden, wenn Du nicht weißt, wonach Du suchst.

Glücklicherweise verkaufen viele von ihnen ihre Guppys auf einer Vielzahl von Online-Marktplätzen. Hier, wo findest Du wo Du heute Dein erstes Guppy-Paar bekommen kannst:

Amazon

Amazon braucht keine Einführung. Ein so riesiger Marktplatz bietet garantiert zahlreiche Optionen in Bezug auf Guppys. Es gibt wahrscheinlich 2 auffällige Probleme, die mir aufgefallen sind, als ich durch den Amazonas-Online-Lebensraum geschlendert bin:

  • Zu wenig Vielfalt – Viele Angebote enthalten reguläre Köter-Guppys. Je nachdem, was Du brauchst, musst Du etwas graben, um ausgefallene Guppys oder bestimmte Sorten zu finden.
  • Zu viele tote Fische – Die Beschwerde Nr. 1 bei allen Verkäufern bezieht sich auf die toten Guppys, die an ihrem Bestimmungsort ankommen. In vielen Fällen haben die Leute 5-6 oder sogar 10 Guppys bestellt, von denen die meisten oder sogar alle tot ankamen. Und ich meine stinkende Tote. Im Durchschnitt behaupten 20 % der Bewertungen, dass Guppys bei der Ankunft tot sind. Einige Verkäufer haben 36 % ihrer Bewertungen mit 1 Stern bewertet und alle erwähnen tote Guppys. Sei vorsichtig.

eBay

Ich würde sagen, eBay sieht im Vergleich zu Amazon viel vertrauenswürdiger aus, wenn es darum geht, hochwertige Guppys zu verkaufen. Dies ist der perfekte Marktplatz für personalisierte Einkäufe, da er eine wilde Vielfalt an Guppy-Sorten anbietet.

Qualitativ sind die Unterschiede im guten Sinne astronomisch. eBay arbeitet über Spediteure, die eine ziemlich weltweite Abdeckung haben. Du wählst den nächstgelegenen Transshipper zu Deinem Standort aus, informierst den Verkäufer über Deine Auswahl und die Dinge beginnen sich zu bewegen.

Alle Verkäufer werden Deine Guppys ersetzen, wenn sie tot ankommen, solange Du innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft einen Fotobeweis vorlegst. Die Website zeigt sogar an, wie viele erfolgreiche Transaktionen jeder Verkäufer getätigt hat, was ein weiterer Pluspunkt ist.

petco.com

Positiv zu vermerken ist, dass Petco ein renommiertes, haustierspezifisches Geschäft mit einer großen Auswahl an Haustieren und Haustierprodukten ist. Sie bieten auch kostenlosen Versand an, wenn Deine Fischbestellung 139 $ übersteigt. Nun zu den Hauptproblemen:

  • Es gibt nicht so viele Angebote für Guppys
  • Alle Verkäufer haben durchschnittliche Bewertungen von 3 von 5 Sternen
  • Die meisten Beschwerden beziehen sich auf tote Guppys bei der Ankunft
  • Mehrere andere Beschwerden erwähnen verschiedene Probleme wie Guppys, die mit dem Camallanus-Wurm infiziert sind, Flossenfäule oder innerhalb weniger Tage nach der Ankunft sterben

Insgesamt empfehle ich, Petco nur auf eigenes Risiko zu verwenden.

Petsmart.com

Dieser Marktplatz hat mich wohl am meisten positiv beeindruckt. Sie bieten eine beeindruckende Vielfalt an lebenden Fischen, nicht nur Guppys, und die Kundenzufriedenheit ist in fast allen Fällen überdurchschnittlich.

Ich habe sogar Verkäufer mit über 200 Kundenbewertungen gesehen, und nur 10 von ihnen waren 1 Stern und erwähnten tote oder kranke Fische bei der Ankunft. Insgesamt ist dies ein zuverlässiger Marktplatz, um Guppys, Bettas, Oscar-Fische und sogar Garnelen, Schnecken und Krabben zu bekommen.

Ganz zu schweigen davon, dass viele Verkäufer auch Anweisungen zur Guppy-Fütterung, zum Wasserbedarf und zu verschiedenen Unterkunftstipps anbieten.

LiveAquaria.com

LiveAquaria bietet eine große Auswahl an Guppys und anderen Aquarienfischen zu unterschiedlichen Preisen. Du kannst aus einer Vielzahl von Sorten wählen und erhalten vor dem Kauf relevante Informationen zu jeder Sorte.

Auf diese Weise kannst Du fundierte Entscheidungen treffen und leichter die Art von Guppy finden, die Du magst. Insgesamt ist die Kundenzufriedenheit positiv, mit einigen gelegentlichen Beschwerden über Guppys, die bei der Ankunft tot sind oder kurz danach sterben. Das Verhältnis ist jedoch nicht so schlecht wie bei anderen bereits erwähnten Marktplätzen.

AquaBid.com

AquaBid hat einen ziemlich suggestiven Namen. Dies ist weniger ein Marktplatz als vielmehr ein Angebotsmarkt. Verkäufer veröffentlichen ihre Angebote, und Du kannst das Produkt entweder bieten oder direkt kaufen. Die Preise sind angemessen, und jeder Verkäufer wird normalerweise ausführliche Informationen über den Fisch geben, einschließlich Art, Umweltpräferenzen, Zuchttipps usw.

Bei Fragen solltest Du Dich immer vor dem Kauf an den Verkäufer wenden. Wenn Du auf den Verkäufer klickst, gelangst Du zu seiner Bewertungsseite, um die Erfahrungen anderer Personen mit ihm zu überprüfen. Gute Funktion, wenn Du mich fragst.

AquariumFish.net

AquariumFish ist kein Marktplatz, sondern eine Website, die sich auf den Verkauf einer Vielzahl von Fischen und Aquarienlebewesen spezialisiert hat. Sie sind die Verkäufer. Hier findest Du mehrere Produkte, darunter Produkte und Zubehör für Aquarien.

Eines der Hauptprobleme, das mir aufgefallen ist, ist das Fehlen eines Abschnitts „Kundenbewertung“, den ich für unerlässlich halte, unabhängig von der Art der zum Verkauf stehenden Produkte.

Eine weitere rote Flagge, wenn Du es so nennen willst, ist, dass die Website zu auffällig für ihr eigenes Wohl aussieht. Es ist wie eine dieser betrügerischen Websites, die versucht, Dich dazu zu verleiten, einen Crashkurs darüber zu kaufen, wie man reich wird. Diese Website ist eindeutig kein Betrug, aber es hilft nicht, dass sie diesen Eindruck hinterlässt.

AquariumFishSale.com

Dies ist eine professionelle Fischverkaufswebsite, die eine Vielzahl von Produkten anbietet, darunter lebende Fische, Schnecken, Garnelen, Aquarien, Korallen, Pflanzen, Futter und Zubehör usw. Sie haben eine Vielzahl von Fischarten zur Auswahl, und die Website bietet ein umfangreiches Angebot Tipps zur Fischpflege.

Ihre Live Arrival Policy ist eine willkommene Ergänzung in einem Markt, in dem die Verkaufsverantwortung minimal ist. Sie erstatten Ihren Dead-on-Arrival (DOA)-Fisch, ohne Ersatz. Glücklicherweise sind ihre DOA-Raten extrem niedrig, oder so behaupten sie.

Mache Dir daraus, was Du willst. Eines ist jedoch sicher – die Website sieht professionell aus und wird von Profis betrieben. Ich wünschte nur, sie hätten einen Abschnitt „Kundenrezensionen“ oder ermöglichten es Käufern, ihre Bestellungen zu bewerten.

TropCo.co.uk

Dies ist eine solide Website, die eine Vielzahl von Aquarienfischen verkauft. Sie bieten auch Fischfutter und Zubehör an, darunter verschiedene Substrate, Wasserbehandlungen, Dekorationen, Reinigungszubehör usw.

Viele ihrer Fischangebote haben Kundenbewertungen, was eine mehr als willkommene Ergänzung ist. Ich bin ein Fan der umfangreichen Informationen, die Du mit jedem Fisch erhältst, den Du kaufen möchtest. Der Infobereich enthält Details über den optimalen Wasserbedarf der Fische, die aktuelle und erwartete Erwachsenengröße, spezielle Anforderungen je nach Art und kompatible und nicht kompatible Aquarienkameraden.

Insgesamt sieht es gut aus, obwohl sie ein professionelleres Website-Layout anstelle des auffälligen verwenden könnten, das sie derzeit haben.

GuppyKing.com.au

Dies ist eine dieser No-Nonsense-Websites, die gerne direkt auf den Punkt kommen. Es gibt keine überflüssigen Informationen, die Kategorien sind sauber und unkompliziert, und die Website ist einfach zu navigieren und insgesamt benutzerfreundlich.

Das Problem, das ich habe, ist mit ihrer Darstellung. Wenn Du zu einer bestimmten Bestellung gehst, wirst Du auf die berüchtigte Schaltfläche „In den Warenkorb“ stoßen und so ziemlich auf nichts anderes. Keine Informationen zum Fisch, keine Kundenrezensionen, keinerlei Informationen.

Dies kann dazu führen, dass die Website eher karg und unattraktiv wirkt. Ich persönlich würde lieber nicht auf Websites bestellen, auf denen Kunden die Produkte nicht bewerten können. Aber das bin nur ich.

Wie lange können Guppys in der Post überleben?

Die Antwort hängt von vielen Variablen ab, darunter:

  • Wie viele Fische sind in der Tüte?
  • Die Temperatur im Versandbehälter
  • Der Sauerstoffgehalt des Wassers
  • Ob die Fische vor dem Versand gefressen haben oder nicht usw.

Normalerweise sollten Guppys in einer Versandtasche etwa 24 Stunden lang in Ordnung sein. Alles, was darüber hinausgeht, erhöht das Risiko, dass sie sterben, erheblich. Das liegt daran, dass der Beutel eine kleine, geschlossene Umgebung ist, wodurch der Ammoniakgehalt schnell ansteigt.

Das Problem ist, dass nur wenige Geschäfte Deine Guppys über Nacht liefern. Hinzu kommen gelegentliche Verzögerungen durch das Lieferunternehmen, und die Situation sieht nicht so rosig aus.

Ist es sicher, Guppys online zu kaufen?

Es kommt darauf an, woher Du sie beziehst. Ich schlage vor, das Thema sorgfältig zu recherchieren und sicherzustellen, dass Du die Details des Lieferprozesses kennst. Der wichtigste Aspekt betrifft die Dauer. Guppys sollten nicht länger als 24 Stunden in der Transporttasche verbringen, da alles andere ihre Wahrscheinlichkeit, die Reise zu überleben, stark verringert.

Du solltest auch die Bewertungen des Verkäufers überprüfen, um einen Eindruck von seiner Professionalität und Transparenz zu bekommen. Die Rückerstattungsrichtlinie ist ein weiterer wichtiger Aspekt, da viele Fische während der Lieferung aufgrund von Misshandlungen des Lieferunternehmens oder unvorhergesehenen Verzögerungen sterben.

Das Problem beim Online-Kauf von Guppys besteht darin, dass Du ihren Gesundheitszustand oder Genpool nicht überprüfen kannst. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen bereits kranke Guppys oder mit Würmern oder Bakterien befallene Exemplare kaufen. Das Risiko ist Teil des Prozesses.

Du kannst es minimieren, indem Du den Verkäufer vor dem Kauf gründlich recherchierst, aber es gibt so oder so keine Garantien.

Wie hält man Guppys während des Transports warm?

Wenn Du den Fisch selbst transportierst, besteht der beste Rat, den ich Dir geben kann, aus 3 Teilen:

  1. Achte darauf, wo Du den Fisch platzierst – ich empfehle, den Fisch irgendwo im Fahrzeug zu platzieren, wo Du eine Heizung oder Klimaanlage hast. Dies hilft Dir, die Temperatur des Beutelwassers zu erhalten oder zumindest zu verhindern, dass es zu stark schwankt.
  2. Verwende eine Isolierung – Dies ist eine ziemlich einfache und effektive Technik, um die Wassertemperatur innerhalb akzeptabler Parameter zu halten.
  3. Verwende Wärmepackungen – Wärmepackungen können Deinen Fischen bis zu 24-48 Stunden lang eine konstante Temperatur bieten. Du kannst Wärmepackungen online bei Amazon oder anderen Geschäften kaufen.
  4. Überwache die Temperatur – Wenn Du die Guppys selbst transportierst, solltest Du die Wassertemperatur überwachen, insbesondere wenn die Reise oder Lieferung länger als 24 Stunden dauert. Auf diese Weise kannst Du eingreifen, falls die Temperatur suboptimale Parameter erreicht.

Wenn sie den Fisch über ein Lieferunternehmen verschickt haben, sind Deine Möglichkeiten begrenzt. In diesem Szenario übernimmt das Lieferunternehmen den Transport. Deine Pflicht ist es, anzugeben, dass es sich um einen lebenden Transport handelt, und spezielle Transportdienste zu fordern, die auf Deinen Fall eingestellt sind.

Fazit

Guppys sind ziemlich zerbrechliche Kreaturen, von denen ich nicht empfehle, sie zu oft zu bewegen. Die Situation ist eindeutig unvermeidlich, wenn Du den Fisch kaufst oder verkaufst.

Insgesamt würde ich empfehlen, Deine Guppys nur von hochkarätigen Verkäufern mit positiven Kundenbewertungen, tadellosem Kundendienst und einer soliden Rückerstattungsrichtlinie zu kaufen.

Updated: Mai 13, 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.