Die 8 besten Guppy-Flockenfutter- Schöne und gesunde Guppys aufziehen

Offenlegung: Wenn Sie etwas über meine Affiliierte -Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Wenn es um die Fütterung von Guppys geht, haben wir Glück, denn sie fressen alles, was wir ihnen geben. Wenn du jedoch schöne und gesunde Guppys aufziehen möchtest, musst du sie mit hochwertigem Fischfutter füttern. Ich wähle immer gerne das beste Flockenfutter von renommierten Marken.

Bei so vielen verfügbaren Optionen ist es schwer zu entscheiden, mit welchem Futter du deine Guppys füttern solltest. In diesem Leitfaden werde ich acht Flockenfutter von verschiedenen Marken überprüfen, die ich für die besten auf dem Markt halte.

Bestes kommerzielles Flockenfutter für Guppys

Viele handelsübliche Flockenfutter enthalten Zusatzstoffe, die von Fischen nicht verdaut werden können und nur das Wasser verschmutzen. Du solltest vermeiden, beliebige Flockenfutter zu verwenden. Wähle immer eine bekannte Marke.

Hier ist die Liste der kommerziellen Flockenfutter, die ich zum Füttern von Guppys verwende und empfehle:

Name des Flockenfutters Garantierte Analyse Preis
New Life Spectrum Optimum Flakes
  • 49% Protein
  • 8% Fett
  • 4% Ballaststoffe
  • 9% Feuchtigkeit
  • 10% Asche
Aquacarium Tropical Flakes
  • 45% Protein
  • 4% Fett
  • 4% Ballaststoffe
  • 8% Feuchtigkeit
Omega One Super Color Flakes
  • 42% Protein
  • 11% Fett
  • 2% Ballaststoffe
  • 8.5% Feuchtigkeit
  • 8% Asche
API Flakes
  • 35% Protein
  • 5% Fett
  • 4% Ballaststoffe
  • 7% Feuchtigkeit
Aqueon Tropical Flakes
  • 41% Protein
  • 7% Fett
  • 3% Ballaststoffe
  • 8% Feuchtigkeit
  • 1% Phosphor
Tetra Tropical Color Flakes
  • 46% Protein
  • 13% Fett
  • 2% Ballaststoffe
  • 6% Feuchtigkeit
  • 1.1% Phosphor
Aquarian Tropical Flake Food
  • 35% Protein
  • 11.9% Fett
  • 1% Ballaststoffe
  • 14% Asche
JBL Novo Guppy Mini Flakes
  • 36% Protein
  • 5.5% Fett
  • 8.5% Asche

Die beste Guppy-Futter Bewertungen

Im Folgenden werde ich die oben genannten Guppy-Flockenfutter überprüfen und dir mehr Details über sie geben.

1. New Life Spectrum Optimum Flocken

Die NLF Optimum Flocken wurden speziell entwickelt, um die Gesundheit und Farbenpracht tropischer Fische zu fördern. Meiner Meinung nach ist das das beste Flockenfutter für Guppys. Zumindest benutze ich es täglich und ich habe wirklich gute Ergebnisse mit ihren Produkten erreichen können.

Dieses Futter enthält Krill, Hering, Tintenfisch und natürliche Zutaten, die die Farben verstärken und ein starkes Immunsystem entwickeln. Es ist reicht an Proteinen und enthält alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine, die Guppys brauchen.

Es enthält auch Knoblauch, ein natürliches Antibiotikum, das für die Gesundheit von Fischen sehr vorteilhaft ist. Knoblauch kann viele Krankheiten sowohl bei Menschen als auch bei Guppys verhindern oder behandeln.

Knoblauch hat antioxidative krebsbekämpfende und blutdrucksenkende Eigenschaft. (Quelle) New Life Spectrum Optimum Flakes sind neben meinem selbst angebauten Lebendfutter meine erste Wahl, wenn es um Guppy-Futter geht. Ich kann dieses Produkt sehr empfehlen, besonders für Guppy-Züchter.

 

2. Aquacarium Tropical Flocken

Die Aquacarium Tropical Flocken sind für alle Arten von tropischen Fischen, einschließlich Guppys konzipiert. Es ist eine großartige Wahl für Gemeinschaftsaquarien sowie für Nur-Guppy-Aquarien. Dieses Futter enthält Lachs, Garnelen, Seetang, Krill und Spirulina, was eine vollständige Ernährung für Guppys darstellt.

Es enthält keine Füllstoffe und natürlichen Farbstoffe, im Gegensatz zu anderen Flockenfutter. Es ist auch reich an Vitaminen (A, D3, B1, B12, C) Obwohl diese Marke nicht sehr beliebt ist, produzieren sie sehr gutes Essen.

Was ich an diesem Futter wirklich mag, ist dass sie keine Zusatzstoffe oder Lebensmittelfarbe verwenden, um ihr Essen „hübsch“ zu machen. Da dieses Futter nur natürliche Zutaten enthält, ist es für die Fische leichter es zu verdauen und mehr Nährstoffe zu verbrauchen.

Das ist großartig, weil sie weniger Abfall produzieren und das Wasser dabei nicht so schnell verschmutz wird. Sein hoher Proteingehalt (45 %) macht es auch zu einem idealen Futter für die Guppy-Brut.

 

3. Omega One Super Color Flocken

Wenn du gesunde und farbenfrohe Guppys aufziehen möchtest, sind die Omega One Super Color Flocken eine gute Wahl für Dich. Dieses Futter enthält natürlich vorkommende Pigmente, die dabei helfen, die leuchtenden Farben deiner Guppys zu betonen.

Es ist reich an Omega 2 und 6, welche den Guppys dabei helfen ein starkes Immunsystem entwickeln zu können. Dieses Fischfutter wird aus Lachs, Heilbutt, Garnelen, Weizenmehl, Weizengluten und frischem Seetang hergestellt.

Es enthält viele Vitamine (A, D3, E, B12) und Mineralstoffe, die für die Gesundheit des Guppys unerlässlich sind. Der Omega One wurde entwickelt, um für Guppys und andere tropische Fische eine vollständige Ernährung anbieten zu können. Es enthält wenig Asche, was zu weniger Abfall und sauberem Wasser führt.

 

4. API Tropical Flocken

Das API-Tropical Flockenfutter ist eine weitere gute Wahl für Guppys und andere tropische Fische. Diese Formel enthält alle wichtigen Nährstoffe, die Guppys für eine vollständige und ausgewogene Ernährung benötigen.

Dieses Futter enthält Elemente, die Guppys helfen mehr Nährstoffe verbrauchen zu können und diese können sie auch schneller verdauen. Die API-Flocken enthalten viele Leckereien, wie Menhaden-Fischmehl, Weizen, Tintenfischmehl, Weizenstärke, Calcium, Fischöl, Spirulina, getrocknete Algen, Lecithin, Vitamine (A, D3, E, K, C) und Mineralstoffe (Kupfersulfat, Zinksulfat, Inosit) und mehr.

Dieses Futter sinkt langsamer, dies erleichtert den Guppys dieses Futter zu konsumieren.

 

5. Aqueon Tropical Flocken

Die Aqueon Tropical Flocken bieten eine ausgewogene Ernährung für Guppys und andere tropische Fische an.  Sie enthält natürliche Inhaltstoffe, Spurennährstoffe, Mineralien und Vitamine, die bei der Entwicklung eines gesunden Immunsystems helfen.

Dieses Futter enthält eine höhere Konzentration an Spirulina, Ringelblumenpulver und Chilipulver, die die Farben der Guppys hervorheben. Diese Flocken schwimmen länger an der Oberfläche was den Guppys die Aufnahme erleichtert. Es ist bekannt, dass Nahrung, die auf den Boden fällt, von Guppys ignoriert wird.

Das Futter enthält Hering, Weizenmehl, Sojabohnen, Garnelen, Gluten, abgestorbene Hefe, Tintenfisch, Mais, Knoblauch, Spirulina, Fischöl und viele Mineralien (Mangansulfat, Kupfersulfat, Eisensulfat, Calcium) und Vitamine (C, A, D3, B12, B6). Das Aqueon Tropical Futter wurde für eine bessere und schnellere Verdauung entwickelt, was zu weniger Abfall und sauberem Wasser führt.

 

6. Tetra Tropical Color Flocken

Die Tetra Tropical Color Flocken liefern alle Nährstoffe, die Guppys brauchen. Dieses Futter ist ideal für Guppys und andere Top-Zuchtfische, da die Flocken lange an der Oberfläche schwimmen.

Diese Formel enthält Antioxidanten, die bei der Entwicklung einer guten Gesundheit helfen, Proteine, die für das Wachstum unerlässlich sind und Präbiotika, die bei der Verdauung helfen. Die Inhaltstoffe dieses Fischfutters helfen sehr beim Wachstum und bei der Farbentwicklung: Fisch, Trockenhefe, Braunaufgang, Garnelen, Weizengluten, Sojaöl, Algen, Sorbit, Calciumextrakt, viele Vitamine (C,E,A, B12, D3) und Mineralien.

Dieses Flockenfutter hat einen sehr hohen Protein- und Fettgehalt, was es zu einem großartigen Futter für Guppys macht. Wenn du das Wachstum deiner Guppy-Brut beschleunigen möchtest, füttere sie mit diesem Futter.

 

7. Aquarian Tropical Flockenfutter

Das Aquarian Tropical Futter bietet eine vollständige und ausgewogene Ernährung für Guppys und andere tropische Fische an. Es enthält Ringelblumenmehl-Extrakt, das zur Entwicklung erstaunlicher Farben beiträgt.

Dieses Futter eignet sich auch hervorragend zum Füttern von Guppys, da es reich an Ölen und Fetten ist. Diese Formel enthält folgende Zutaten: Fisch, Getreide, Gemüse, Öle und Fette, Algen, Ei, Hefen, Weich-und Krebstiere.

Es ist reich an Vitaminen (A, D, C, E) und Mineralien. Aufgrund des hohen Aschegehalts produzieren die Fische mehr Abfall und verschmutzen das Wasser stärker als die anderen oben erwähnten Flocken.

Dieses Futter ist im Vergleich zu anderen etwas teuer, aber Guppys scheinen es zu lieben und ich hatte selbst auch großartige Ergebnisse damit.  

 

8. JBL Novo Guppy Mini Flocken

Der JBL Novo Guppy wurde speziell für Guppys und andere lebendgebärende Fische entwickelt. Es wurde entwickelt, um das Wachstum und die leuchtenden Farben zu fördern.

Dieses Produkt enthält Phosphat, dieser macht es ideal für bepflanzte Guppy-Aquarien. Dieses Flockenfutter enthält Getreide, Gemüse, Fisch, Algen, Hefe, Eier, Weich-und Krebstiere.

Es ist reich an Antioxidanten und Vitaminen (A, D3, E,C). JBL ist eine deutsche Marke. Es mag in den USA nicht sehr bekannt sein, aber in Europa ist es ein sehr großer Name.

Aus meiner Erfahrung lieben Guppys und Lebendgebärende im Allgemeinen dieses Futter.  

 

Warum solltest du Flockenfutter für Guppys wählen?

Flockenfutter ist meiner Meinung nach das beste Trockenfutter, wenn es um die Fütterung von Guppys geht. Flockenfutter bietet eine vollständige Ernährung für Guppys an. Flockenfutter enthält viel Protein, das für die immer aktiven Guppys unerlässlich ist, um Energie zu gewinnen.

Diese Lebensmittel enthalten auch viele Mineralien und Vitamine, die ein Muss sind, um Guppys gesund zu halten. Darüber hinaus ist Flockenfutter sehr bequem zu füttern und es ist kostengünstig. Es kann auch an Guppy-Babys verfüttert werden. Du musst nur die großen Flocken mit den Fingern zermahlen und schon ist es bereit für die Guppy-Brut.

Wie oft sollte man Guppys füttern?

Wenn du die Guppy-Brut aufziehen möchtest und sie schneller wachsen sollten, solltest du sie 2-5 Mal am Tag füttern. Denke daran, dass du umso mehr Wasserwechsel durchführen musst, je öfter du sie fütterst.

Guppys brauchen viel Nahrung, um wachsen zu können und leuchtende Farben entwickeln zu können. Für diesen Zweck ist Flockenfutter ideal. Ausgewachsene Guppys sollte man nicht mehr als zweimal täglich füttern.

Mit was für einer Menge solltest du Guppys füttern?

Wie viel Futter solltest du deinen Guppys geben? Biete ihnen so viel Nahrung an, wie viel sie in weniger als einer Minute verzehren können. Wenn du zwei Runden machen möchtest, stelle jedoch sicher, dass sie alles fressen. Guppys sind Topfresser, das heißt, sie fressen normalerweise an der Wasseroberfläche.

Schütte nicht zu viel Futter in das Aquarium, da Guppys das Futter, das auf den Boden fällt, nicht fressen werden. Nicht gefressene Nahrung verschmutzt das Wasser und verursacht Krankheiten.

Mit was solltest du Guppys füttern, wenn dir die Nahrung ausgegangen ist?

Ich habe immer gerne zusätzliches Futter zu Hause. Aber was solltest du ihnen geben, wenn dir das Guppy-Futter ausgeht? Wie am Anfang des Artikels erwähnt, fressen Guppys fast alles, was du ihnen gibst. Wenn dir das Fischfutter ausgeht, kannst du sehr schnell hausgemachtes Futter zubereiten.

Nehme einfach etwas gefrorenes oder frisches Gemüse und koche es. Du kannst Gurken, Blattspinat, Zucchini, Karotten, Erbsen oder Brokkoli verwenden. Koche das Gemüse 3-5 Minuten lang, bis es weich wird. Lege das Gemüse in kaltes Wasser und lasse es einige Minuten ruhen. Wenn das Gemüse kalt ist, kannst du es in dein Aquarium geben. Mehr über selbstgemachtes Guppy-Futter erfährst du in meinem anderen Artikel.

Guppys knabbern am Gemüse und fangen an, es wegzufressen. Offensichtlich werden sie nicht alles fressen. Du musst das restliche Stück also nach 3-4 Stunden entfernen. Dies ist notwendig, da das gekochte Gemüse sich zu zersetzen beginnt und das Wasser dabei verschmutzt.

Es ist gut zu wissen, dass ausgewachsene Guppys problemlos einige Tage ohne Nahrung überleben können. So werden sie auch 2-3 Tage ohne Fütterung aushalten und es wird ihnen gut gehen.

Solltest du nur mit Flockenfutter füttern?

Alle in diesem Ratgeber erwähnten Flockenfutter sind für eine vollständige Guppy-Ernährung geeignet. Wenn du jedoch ihre Ernährung noch abwechslungsreicher machen möchtest, kannst du sie sicherlich auch mit anderen Lebensmitteln füttern. Ich füttere meine Guppys gerne mit verschiedenen Futtersorten.

Dies gibt mir die besten Ergebnisse in Bezug auf die Wachstumsrate, Färbung und Gesundheit. Guppys fressen auch Gemüsepaletten, Spirulina-Tabletten, gefriergetrocknete Salzgarnelen, Blutwürmer und Tubifex-Würmer.

Abschluss

Ich hoffe dieser Artikel hat dir geholfen, die Bedeutung von hochwertigem Futter für Guppys zu verstehen. Wenn du dich für gutes Flockenfutter entscheidest, kannst du bunte und gesunde Guppys aufziehen und züchten.

Wähle immer proteinreiches Futter mit Vitaminen und Mineralstoffen, um deinen Guppys eine ausgewogene Ernährung bieten zu können. Wenn du Fragen zum Guppy-Futter hast, hinterlasse mir bitte unten einen Kommentar oder sende mir eine E-Mail über das Kontaktformular.

Updated: November 28, 2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.